Overlord Staffel 2

Im Sommer 2015 wurde die erste Staffel der Overlord-Serie veröffentlicht. Trotz durchschnittlicher Einschaltquoten, die dennoch als zufriedenstellend bezeichnet werden können, freuen sich die Fans der klassischen Anime-Handlung auf die Fortsetzung der Serie.

Die klassische Anime-Handlung

Die Geschichte dreht sich um die Hauptfigur, den so genannten Firmensklaven, der davon träumt, dem lästigen Alltag zu entfliehen, um eine neue Welt zu erobern, in der er ein unsterblicher und unbesiegbarer Supermann werden kann. Der Hauptheld ist ein eingefleischter Liebhaber verschiedener Computerspiele, insbesondere von „Yggdrasil“. Dort spielt er unter dem Spitznamen Momonga. Eines Tages kündigen die Entwickler des Spiels an, dass alle Server abgeschaltet werden und das Spiel geschlossen wird. Nachdem der Server abgeschaltet wurde, konnte sich der Spieler, unser Hauptcharakter, jedoch nicht mehr ausloggen.
Der NPC (Non Playable Character) begann, Anzeichen von Intelligenz zu zeigen. Der Charakter scheint zusammen mit seiner Gilde in die alternative virtuelle Welt gebracht zu werden. Ein herzloses Spiel scheint Blut und Fleisch zu bekommen. Das Märchen wird in seinen Fingerspitzen real. Warum also nicht die Gelegenheit nutzen? Der Traum der Figur ist wahr geworden!
Von diesem Moment an beginnt die Geschichte des großen Magiers Skelett. Er führt seine Gilde in ein noch nie dagewesenes Fantasy-Abenteuer und lernt die Schönheit Albedo, den charmanten Vampir Shalltear und andere Fantasy-Persönlichkeiten kennen. Der Held wird erfahren, dass es auch den virtuellen Figuren nicht an Gefühlen wie Leidenschaft, Liebe und Eifersucht mangelt.
Warum gilt die Handlung als klassisch? Weil es für die Autoren von Ranobe üblich ist, die Figuren aus der ermüdenden Realität in eine interessante virtuelle Spielwelt zu versetzen. Deshalb kann man solche Serien als halbfantastisch bezeichnen. Solch eine aufregende Idee, die von verschiedenen japanischen Schriftstellern stammt, wird von den Fantasy-Liebhabern mit fliegenden Blüten wahrgenommen.
Es gibt jedoch einen überzeugenden Grund dafür, der ins Gewicht fällt. Die Menschen scheinen der langweiligen realen Welt überdrüssig zu sein, in der sie nur lästige Arbeit sehen. Menschen, die den Stil der Fantasie lieben, finden diesen Strom frischer Luft in den fantastischen Romanen und Filmen, die sie gerne lesen und sehen.
Was Overlord von anderen Serien mit ähnlicher Handlung unterscheidet, ist die Tatsache, dass der Protagonist, der Hauptheld, allein in die Welt der virtuellen Figuren versetzt wird.

Ausstrahlung der Staffeln

Die erste Staffel wurde am 7. Juli 2015 ausgestrahlt.  Es gab eine Ausstrahlung auf verschiedenen japanischen nationalen sowie präfekturalen Sendern, wie Tokyo MX, KBS Kyoto und anderen. Für das amerikanische und europäische Publikum gab es die Serie nur auf zwei Online-Sendern zu sehen. Die Einschaltquoten waren durchschnittlich. Allerdings ist bei den Zuschauern der Wunsch zu spüren, die Fortsetzung der Geschichte zu sehen.  Es gab keine offizielle Ankündigung über das Veröffentlichungsdatum von Overlord Staffel 2, aber laut der geschwätzigen Prognose wird uns der zweite Teil im Frühjahr 2016 überraschen.<p>Quelle: https://daterelease.tv/anime/overlord-season-2-release-date-2.html</p>